Update: 27.09.2006

Neue Datenbank zu Schweizer Menschenrechtsakteuren

Auf der Informationsplattform humanrights.ch ist neu eine Datenbank mit Organisationen und Institutionen abrufbar, welche sich in der Schweiz und von der Schweiz aus für die Menschenrechte einsetzen. Eine übersichtliche Suchmaske erlaubt es, Menschenrechtsakteure nach unterschiedlichen Kriterien ausfindig zu machen und einen Überblick über die menschenrechtlichen Aspekte ihrer Arbeit zu erlangen. Integriert sind auch die Angaben zu diversen Bundesstellen. Geplant ist weiter der Einbezug von lokalen, regionalen und kantonalen Stellen sowie von Menschenrechtsakteuren aus der Wirtschaft. Zum Start der neuen Datenbank am 7. Sept. 2006 waren bereits rund 60 Organisationen und 25 Bundesstellen aufgeschaltet.

Die Datenbank ist in Deutsch, Französisch und Englisch abrufbar.

Englische Version von humanrights.ch 

Gleichzeitig wurde eine reduzierte Version der Informationsplattform humanrights.ch in englischer Sprache zugänglich gemacht. Damit soll zusätzlich ein internationales Publikum über Probleme und Fortschritte bei der Umsetzung der Menschenrechte in der Schweiz informiert werden, nach dem Motto: Jedes Land muss in Sachen Menschenrechte an seinen eigenen Möglichkeiten gemessen werden!

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61