News auf humanrights.ch

27.08.2018
Ein Internetportal beleuchtet die Errungenschaften der Europäischen Menschenrechtskonvention

Der Europarat hat ein Webportal eingerichtet, um die praktische Wirksamkeit der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) in Europa besser sichtbar zu machen. Anhand diverser Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in...

22.08.2018
Medienförderung wegen Schrumpfung der Medienvielfalt eine staatliche Pflicht

Vor dem Hintergrund des geplanten Bundesgesetzes über elektronische Medien (BGeM) führt Urs Thalmann, der Geschäftsführer des Schweizer Verbands von Journalistinnen und Journalisten «impressum», im Jusletter vom 25. Juni...

15.08.2018
Dramatische Haftbedingungen im Ausschaffungsgefängnis von Granges: Das Wallis bleibt seit 10 Jahren untätig

In einem Schreiben an den Walliser Regierungsrat Frédéric Favre (Departement für Sicherheit, Institutionen und Sport) hat die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF) im Januar 2018 die Haftbedingungen des...

06.08.2018
Videoüberwachung in der Schweiz - unübersichtlich oder gar nicht geregelt

Wenn heute von Videoüberwachung gesprochen wird, so ist den meisten bewusst, dass Videokameras sowohl in privaten Bereichen wie in Einkaufszentren, am Arbeitsplatz, im Aussenbereich von Privathäusern als auch im öffentlichen Raum, auf...

27.07.2018
Häusliche Gewalt: Schutz für betroffene Migrantinnen

Gemäss einem Bericht des Bundesrates vom Juli 2018 hat sich die Härtefallregelung zum Aufenthaltsrecht von ausländischen Opfern ehelicher Gewalt in der kantonalen Praxis grösstenteils bewährt. Mehrere NGOs bemängeln jedoch...

17.07.2018
Koordinationsstelle als Schlüssel für die Umsetzung der Kinderrechte in der Schweiz?

Seit vielen Jahren fordern die Kantone, Menschenrechtsorganisationen und internationale Menschenrechtsorgane eine bessere Koordination in der Erstellung der Staatenberichte zu den Menschenrechtsabkommen und in der Umsetzung der Empfehlungen seitens der...

05.07.2018
Westschweiz lanciert Kampagne gegen Anti-Menschenrechte-Initiative

Die Schweiz wird am 25. November 2018 über die Fremde-Richter-Initiative der SVP abstimmen. Dies gab die Bundeskanzlei am 4. Juli 2018 bekannt. Das Datum markierte gleichzeitig den Kampagnenstart in der Romandie. « Die Initiative beschneidet die...

Seite: 1 | 2 |

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61