Update: 22.12.2005

«Kompass»: Menschenrechtsbildung zum Anfassen

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte vom 10. Dez. geht «Kompass» in deutscher Sprache online. Das Online-Handbuch für Menschenrechtsbildung bietet für Schweizer Nutzer/innen spezifische ergänzende Informationen und Beispiele.

Kompass wurde vom Europarat im Rahmen des 50. Jahrestages der Europäischen Menschenrechtskonvention entwickelt. Er soll dazu beitragen, Menschenrechte als zentrales Thema in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen zu etablieren. Das Ziel von Kompass ist es, junge Menschen in der Wahrnehmung ihrer eigenen Rechte und jener ihrer Mitmenschen zu sensibilisieren und zu unterstützen.

Die deutschsprachige Online-Version des Kompass wurde von Humanrights.ch / MERS entwickelt. Sie basiert auf dem vom Deutschen Institut für Menschenrechte in deutscher Sprache herausgegebenen Handbuch. In der Schweiz ist die Buchversion bei der Stiftung Bildung und Entwicklung erhältlich.


© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61