Menschenrechtstag 2004 zum Thema Menschenrechtsbildung 

Das Büro des UNO-Hochkommisariats für Menschenrechte und die UNESCO stellen den internationalen Menschenrechtstag 2004 unter das Motto der Menschenrechtsbildung.

Ausserdem widmet die UNO-Generalversammlung am 10. Dezember 2004 eine Plenarsitzung dem Thema der Menschenrechtsbildung. Diese Plenarsitzung markiert gleichzeitig das Ende der UNO-Dekade für Menschenrechtsbildung von 1995-2004. Es wird erwartet, dass die UNO-Generalversammlung einem Weltprogramm für Menschenrechtsbildung zustimmen wird, dessen erste Phase 2005 bis 2007 der Menschenrechtsbildung in der Primar- und Sekundarschule gewidmet sein wird.

01.12.2004