Menschenrechte im Parlament - Herbstsession 2008

Humanrights.ch/MERS berichtet regelmässig über die Beratung von Geschäften mit einem Menschenrechtsbezug in den Eidgenössischen Räten. Im Folgenden finden Sie die Übersicht über die Berichterstattung zur Herbstsession vom 15. September bis 3. Oktober 2008.

Zu den aus unserer Sicht wichtigsten Geschäften finden Sie im oberen Teil dieser Übersicht Links auf unsere eigenen Zusammenfassungen und Dokumentationen. Im unteren Teil dieser Seite finden Sie ausserdem eine ausführliche Liste von kleineren parlamentarischen Vorstössen zu Menschenrechtsthemen mit direkter Verlinkung auf die Parlamentswebsite und auf allfällige Hintergrundartikel zum Thema auf unserer Website.

Freiheit und Sicherheit

Innenpolitik diverses

  • Revision Vormundschaftsrecht: Parlament unterstützt Forderungen von Fachkreisen nicht (NR 3/08) (online nicht mehr verfügbar)
    06.063 -  ZGB. Erwachsenenschutz, Personenrecht und Kindesrecht
    Artikel auf Humanrights.ch vom 7. Oktober 2008
  • Gewissensprüfung für Zivildienstleistende wird abgeschafft (NR/SR 3/08)
    08026 - Zivildienstgesetz und Bundesgesetz über die Wehrpflichtersatzabgabe
    Artikel auf Humanrights.ch vom 6. Oktober 2008 

 Aussenpolitik

Weitere Vorstösse und Anfragen

(mit direkten Links auf die Parlamentswebsite) 

22.10.2008