Special Procedures Bulletin Juli bis September 2008

Das aktuelle Special Procedures Bulletin bietet erneut einen praktischen Überblick über die Arbeit der Mandatsträger/innen des UNO-Menschenrechtsrates in der Periode Juli bis September 2008. Das Bulletin beleuchtet kurz die verschiedenen Länderbesuche durch die Experten der UNO. Es verweist darüber hinaus auf ausstehende und geplante Länderbesuche. Zudem können Interessierte im 17-seitigen Bulletin auch einen Rückblick auf die 9. Session des UNO-Menschenrechtsrates mit Fokus auf die Arbeit der Sonderberichterstatter/innen finden. Neu ist im Bulletin desweiteren eine kurze Übersicht über positive Entwicklungen in der Berichterstattungsperiode zu finden. Erwähnt ist dort unter anderem auch die Schweiz. Dies im Zusammenhang mit der gemeinsam mit Deutschland und Österreich verfassten Drohung an die Adresse der türkischen Regierung, die Exportrisikogarantie für den Bau des Ilisu-Staudammes zurück zu ziehen, falls die Auflagen zum Schutz der ansässigen Bevölkerung nicht erfüllt würden.

 

19.11.2008