Entwicklungspolitik: Gesammelte Nachrichten

In dieser Rubrik finden Sie Nachrichten zum Thema Entwicklungspolitik und Menschenrechte.



11.07.2018
Agenda 2030: Kluft zwischen Bestandesaufnahme und Schweizer Länderbericht

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist bereits seit Januar 2016 in Kraft. Die Verabschiedung der Agenda 2030 durch die UNO-Generalversammlung 2015 wurde allgemein als Durchbruch...


26.09.2016
Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung – eine Menschenrechtsagenda

Am 25. September 2015 stimmte die UNO-Generalversammlung in New York der globalen Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung unter dem Titel «Transformation unserer Welt» zu. In welcher...


29.10.2013
Geschlechtergleichstellung als vorrangiges Entwicklungsziel

Im Rahmen einer Konsultation der UNO hat die Schweiz ihre vier vorrangigen globalen Entwicklungsziele für die Periode nach 2015 definiert. Die Geschlechtergleichstellung gehört nebst...


05.10.2012
UNO-Millenniums-Ziele: Schweiz erhöht Entwicklungshilfe auf 0,5% des BNE

Nach jahrelangem Ringen hat das Parlament endgültig entschieden: Die Schweiz erhöht die Entwicklungshilfe bis 2015 auf 0,5 Prozent des Bruttonationaleinkommens (BNE). Die Hilfswerke haben...


25.05.2010
Mit Regeln gegen den internationalen «Diebstahl von Gesundheitspersonal»

In der Schweiz fehlen im Gesundheitsbereich ausgebildete Arbeitskräfte. Diese werden in andern europäischen Nachbarstaaten rekrutiert. Dadurch entsteht ein Dominoeffekt, welcher das Recht...


11.04.2007
Halbzeitbilanz der Uno-Millenniumsziele: Beitrag der Schweiz (NR 1/07)

Aufgrund von zahlreichen Fragen aus allen politischen Lagern hatten die Bundesrätinnen Micheline Calmy-Rey beziehungsweise Doris Leuthard Rechenschaft abzulegen über die Massnahmen der...


28.04.2006
Neue Menschenrechtspolitik der DEZA

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) hat sich seit Ende Februar 2006 einer neuen Menschenrechtspolitik verschrieben. Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung...


18.04.2006
Bundesrat flunkert bei der Entwicklungshilfe

Der Bundesrat hat im März 2006 mitgeteilt, dass die Schweiz im vergangenen Jahr für die Entwicklungshilfe mehr Geld ausgegeben habe, nämlich 2,2 Milliarden Franken oder 0,44...


28.03.2006
Weltwasserforum: NGOs kämpfen für das Recht auf Wasser

«Alle 15 Sekunden stirbt ein Kind wegen Wassermangels» – Solche Schlagzeilen machen deutlich, wie zentral die Wasserversorgung im Kampf gegen die weltweite Armut ist....


07.12.2005
Infobulletin zum Thema Entwicklungszusammenarbeit

Im Dezember 2005 ist das aktuellste Infobulletin humanrights.ch in einer Doppelnummer erschienen. Es widmet sich dem Schwerpunktthema «Menschenrechte in der...


07.09.2005
Kurswechsel bei den Milleniumszielen gefordert

Die UNO will bis 2015 die weltweite Armut halbieren. Hinter diesem Millenniumsziel steht bekanntlich auch die Schweiz. Der Bundesrat hat jedoch im Mai 2005 entschieden, dass er dafür keinen...


08.02.2005
Abacha-Gelder sind ausgegeben

Das Bundesgericht hat am 7. Februar 2005 entschieden, dass 458 Milionen Dollar der in der Schweiz blockierten Gelder des verstorbenen nigerianischen Diktators Sani Abacha nach Nigeria...


09.08.2004
Förderung des Filmschaffens in den Ländern des Südens und Ostens

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) unterstützt das Filmfestival von Locarno mit rund 620'000 Franken. Damit soll das Filmschaffen in den...


15.11.2000
Recht auf Nahrung - Konsequenzen für die Entwicklungszusammenarbeit

Seminar vom 12. Oktober 2000ProgrammJörg KünzliDas Recht auf Nahrung als Menschenrecht: Die Verpflichtungen der SchweizText zum Referat (pdf)Rudolf HorberAnwendbarkeit des Rechts auf Nahrung in der...

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61