Multilaterale Politik: Gesammelte Nachrichten



20.02.2017
Vergangenheitsarbeit und Stärkung der Menschenrechte

Die Schweiz hat an der Septembersession 2016 des UNO-Menschenrechtsrates eine Resolution eingebracht, die den Beitrag der Vergangenheitsarbeit zur Prävention von Gräueltaten und anderen...


16.10.2015
Nansen-Initiative: Schweiz hat sich für den Schutz von Umweltvertriebenen engagiert

Menschen, die wegen Naturkatastrophen aus ihrer Heimat vertrieben werden, sollen international besser geschützt werden. Dieses Ziel verfolgt die Nansen-Initiative, welche die Schweiz 2012...


14.10.2014
Schweiz lanciert einen Aktionsplan für den Schutz von Kindersoldaten/-innen

Unter Bundesrat Didier Burkhalter lancierte das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) für die Jahre 2014, 2015 und 2016 einen Aktionsplan für den...


28.10.2013
Die Todesstrafe bis 2025 abschaffen: Strategie und Ziele der Schweiz

Bis 2025 soll die Todesstrafe weltweit abgeschafft werden. Dieses ehrgeizige Fernziel hat sich das Schweizer Aussendepartement in seiner Strategie gegen die Kapitalstrafe gesteckt. Die Strategie 2013...


11.09.2012
Schweiz fordert besseren Rechtsschutz für Personen auf UNO-Sanktionslisten

Seit 1999 sind die UNO-Mitgliedstaaten, gestützt auf die Resolution 1267, zu verschiedenen Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus verpflichtet. Dazu gehören gezielte Sanktionen im...


23.07.2012
Die Schweiz hat das Abkommen zum Verbot von Streumunition ratifiziert

Die Schweiz hat am 17. Juli 2012 die Oslo-Konvention über ein Verbot der Streumunition ratifiziert. Bereits im Jahre 2008 hatte die Schweiz die Konvention unterzeichnet und war davor eine der...


27.03.2012
Recht auf Wasser steht national und international im Fokus

Das Wasser steht derzeit im Zentrum der Aufmerksamkeit – auf nationaler wie auf internationaler Ebene. Rund um den Weltwassertag am 22. März 2012 haben sich zahlreiche Konferenzen und...


17.12.2011
Schweiz beanstandet Scharia-Vorbehalte von Pakistan

Bekanntlich kann jeder Staat bei der Ratifizierung eines internationalen Menschenrechtsabkommens bestimmte Vorbehalte anbringen, welche kundtun, dass der betreffende Staat bestimmte Artikel des...


28.04.2011
Aufarbeitung der humanitären Katastrophe in Gaza und die Schweizer Politik

Trotz des raschen Reagierens der UNO nach der militärischen Intervention von Israel in Gaza zum Jahreswechsel 2008/2009 ist auf internationaler Ebene bisher wenig erreicht worden, um die...


12.09.2008
Genfer Erklärung gegen Kleinwaffen

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hat am 12. September 2008 in Genf gemeinsam mit dem UNO-Programm für Entwicklung ein Ministertreffen zur...


05.09.2005
Deklaration «Frauenrechte und die UNO-Reformen» lanciert

Aussenministerin Micheline Calmy-Rey hat sich im Juli 2006 gemeinsam mit achtzehn weiteren Ministerinnen mittels einer Deklaration dafür eingesetzt, dass auf UNO-Ebene die Frauenrechte...


31.12.2002
Infobulletin humanrights.ch: Menschenrechts-Aussenpolitik

humanrights.ch Dezember 2002 (pdf, 8 S.)
Menschenrechts-Aussenpolitik der Schweiz u.a.m.



29.06.2000
Infobulletin humanrights.ch: UNO-Menschenrechtskommission

humanrights.ch Juni 2000
UNO-Menschenrechtskommission u.a.m.


© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61